Ebook zdarma pro všechny, kdo Chartu podepíšou

Charta Svobodného Světa

"Učiňme vše bezplatným a svobodným"

Zobrazuji 4,729 podpisy z Germany

  [Zobrazit všechny země]

Christina RintelenPodepsáno: 16:41, 02/04/2016
Kathrin NiehoffPodepsáno: 16:56, 31/03/2016
Tilla ColyPodepsáno: 18:57, 28/03/2016
Steve PrangePodepsáno: 17:23, 28/03/2016
Brigitta SammlerPodepsáno: 20:33, 27/03/2016
Adam SzymanskiPodepsáno: 19:39, 26/03/2016
Gerd BassPodepsáno: 08:11, 25/03/2016
Stefan BerzPodepsáno: 19:25, 23/03/2016
"Freie Energie, Volle Enthüllungen der geheimen Weltraumprogramme und deren Technologie und Medizin."
Steffen SeidelPodepsáno: 14:27, 23/03/2016
Jannis BaurPodepsáno: 21:12, 22/03/2016
Tommy TeschinskyPodepsáno: 19:23, 21/03/2016
Andreas KneukerPodepsáno: 18:06, 21/03/2016
"Das Geldsystem basiert auf Gier und Mißtrauen. Ein Gesellschaftssystem ohne Geld kann nur auf Vernunft und Vertrauen basieren. . Eine Frage, die viele Menschen stellen, wenn ich sie mit der Idee einer Gesellschaft ohne Geld konfrontiere, ist folgende: "Wer entscheidet, wer wo leben darf, bzw. was machen wir, wenn ganz viele Menschen an einem einzigen speziellen schönen Platz leben wollen?" Bisher regelt Geld, also der Preis, den jemand zu bezahlen bereit und imstande ist, dieses "Problem". Wie würden solche "Probleme" in Zukunft ohne Geld geregelt werden? Meine Antwort darauf wäre: "Da ein geldloses System auf nur auf Vernunft basieren kann, kann man sich entweder arrangieren oder per Losentscheid zu einem für alle fairen und akzeptablen Ergebnis gelangen." Diese Methode ließe sich für alle derartigen Fälle anwenden. Ich wünsche uns allen die Überwindung des Geldsystems so schnell wie möglich. Am besten schon gestern ;-)"
Ralf StruckPodepsáno: 13:17, 21/03/2016
"Auf der Tatsache das ich Sozialismus 18 Jahre und Kapitalismus 26 Jahre mit gemacht habe. Ist auch meiner Meinung nach auf Grund der angeführten vorausgesetzungen und globalen Probleme ein neues Zeitalter für uns Menschen wichtig. Kapitalismus ist die Gesellschaftsform welche und krank macht und unseren Planeten zerstört. Viele meiner Bekannten ziehen sich aus dem System zurück und wollen auf diese Art jetzt schon leben. Jede Woche bildet sich eine neue Gemeinschaft auf Dörfern oder Höfen. Wenn wir uns vom geldsytem lösen, dann sind wir wirklich frei. "
Christiane SewaldPodepsáno: 06:06, 21/03/2016
Britta ZabelPodepsáno: 18:26, 20/03/2016
Kathrin LenkPodepsáno: 21:12, 19/03/2016
Wolfram HaffnerPodepsáno: 13:18, 19/03/2016
marlene falkePodepsáno: 16:54, 18/03/2016
Brigitte HartmannPodepsáno: 19:28, 15/03/2016
Gerhard MattPodepsáno: 18:24, 15/03/2016
Edgar KischPodepsáno: 08:46, 15/03/2016
catrina fischerPodepsáno: 08:03, 15/03/2016
Wladimir AleksukPodepsáno: 23:00, 14/03/2016
Edyta FahrenkampPodepsáno: 22:08, 14/03/2016
Sascha IngenhovenPodepsáno: 20:13, 14/03/2016
Susanne AllanPodepsáno: 14:26, 14/03/2016
"DAS wünsche ich uns allen.... Auch besonders unseren Kindern und Kindes Kindern! Ich bete das wir alle diese Welt noch so erleben dürfen :-))) Namaste"
Uschi LechnerPodepsáno: 08:31, 14/03/2016
Alexander SchröterPodepsáno: 22:01, 13/03/2016
Sascha GottschalkPodepsáno: 15:53, 13/03/2016
Simona FrommPodepsáno: 08:23, 13/03/2016
kristin SchwartzPodepsáno: 20:02, 12/03/2016
Armin NeuerPodepsáno: 12:59, 12/03/2016
"Hoffentlich tritt dies bald alles in Kraft"
Patric SchäferPodepsáno: 11:33, 12/03/2016
Pamela SingelmannPodepsáno: 11:25, 12/03/2016
"DIE GÖTTLICHE ORDNUNG unser Geburtsrecht"
Margit HoffmannPodepsáno: 10:06, 12/03/2016
"So soll das sein! Alle diese Wahrheiten - siehe Oben - müssen jetzt nur noch von allen Menschen erkannt und auch gelebt werden. Dann haben wir hier auf der Erde wieder eine Welt, die mir wirklich gefällt."
Bernadette LangPodepsáno: 08:47, 12/03/2016
Daniela PlachtPodepsáno: 21:14, 11/03/2016
waltraut straubPodepsáno: 20:27, 11/03/2016
Wilfried GrethPodepsáno: 20:23, 11/03/2016
Frank KnöfelPodepsáno: 20:07, 11/03/2016
silvia wildenhainPodepsáno: 20:05, 11/03/2016
Monika RitterPodepsáno: 18:42, 11/03/2016
Bernhard GabrielPodepsáno: 18:21, 11/03/2016
jan schumannPodepsáno: 17:36, 11/03/2016
Sigrid MroskPodepsáno: 17:33, 11/03/2016
Anita BellmannPodepsáno: 16:21, 11/03/2016
Robert SchulzPodepsáno: 16:11, 11/03/2016
Barbara ConradPodepsáno: 16:03, 11/03/2016
Romana TepperPodepsáno: 15:58, 11/03/2016
Dirk LükePodepsáno: 14:33, 11/03/2016

* Prosím berte na vědomí, že komentáře nejsou moderovány a nemusí přesně odrážet pohledy této iniciativy

Podepsat Chartu


Charta Svobodného Světa 2020. Bez obav můžete použít jakýkoli obsah z těchto stránek.. Kontaktujte nás