Ebook zdarma pro všechny, kdo Chartu podepíšou

Charta Svobodného Světa

"Učiňme vše bezplatným a svobodným"

Zobrazuji 4,729 podpisy z Germany

  [Zobrazit všechny země]

Jakob SchilkPodepsáno: 06:50, 03/06/2015
"I absolutly agree on all ten principles. I hope I can contribute wherever I can! If you do have any activities in Germany this year please let me know. Good work and let´s keep being active! WE ARE ONE!"
Alexander FrickPodepsáno: 21:55, 02/06/2015
Dina WassermannPodepsáno: 20:03, 02/06/2015
Jerrit SiegmundPodepsáno: 18:04, 02/06/2015
Adrian GojPodepsáno: 17:00, 02/06/2015
Heike HippPodepsáno: 16:31, 02/06/2015
Fritz BartkuhnPodepsáno: 15:36, 02/06/2015
Michael MaruhnPodepsáno: 15:27, 02/06/2015
Margit MüllerPodepsáno: 13:52, 02/06/2015
Carmen PeterßenPodepsáno: 16:09, 01/06/2015
Peter MarchandPodepsáno: 11:13, 29/05/2015
Ulrich JungPodepsáno: 17:33, 27/05/2015
Heike TeichertPodepsáno: 15:37, 24/05/2015
"Zu 5. Wichtig find ich dass Bildung kein "wiederkäuen" fremder Wahrheit und Logik mehr ist, sondern wir wieder offen sind von und miteinander zu lernen. Auch und gerade von und mit unseren Kindern. Zu 8. Unser Wissen und unsere aktuelle Logik beruht auf unseren Glaubenssätzen und Vorstellungen von früher und ist durch diese begrenzt. Heute entdecken selbst die Wissenschaftler, dass es keine feste äußere Realität gibt, sondern alles auch wir selbst wechselnd aus Wellen (Energie) oder Atomen bestehen. Worauf der Wissenschaftler selbst, als Teil des ganzen, mit Einfluss nimmt. Deshalb nicht vergessen, Logik (linke Hirnhälfte) ist nur die halbe Wahrheit, die andere (Intuition) gilt es auch zu entwickeln und schätzen. Immerhin wir benutzen aktuell weniger als 10% unseres Gehirns! Also Potential ist reichlich vorhanden."
Jürgen ErnstPodepsáno: 12:55, 24/05/2015
Mayer A. BauerPodepsáno: 12:28, 24/05/2015
Deniz Marco CiftciPodepsáno: 17:02, 20/05/2015
"Die freie Welt Charta ist dass was ich schon immer mir dachte und schade das es noch nicht so ist!!^^ Leider verstehe ich nicht warum ich einer der wenigen bin die überhaupt darüber nachdenken.. denn die meisten führen lieber ihr sklaven leben weiter und sind wie schafe..?"
Rangutan GraspointnerPodepsáno: 10:39, 19/05/2015
"Travelling is the best education!"
Marion SelzerPodepsáno: 14:23, 17/05/2015
ni langePodepsáno: 11:57, 17/05/2015
"Durch die Rohkost können wir auf der Muttererde in Harmonie leben ."
Elisabeth StröhmannPodepsáno: 23:30, 16/05/2015
Sabine Pongratz Podepsáno: 12:14, 16/05/2015
melanie maierPodepsáno: 11:41, 16/05/2015
Robert HeilmeierPodepsáno: 09:49, 16/05/2015
Michaela SternPodepsáno: 22:49, 13/05/2015
Christopher KleinPodepsáno: 11:47, 13/05/2015
"I completely agree with this charter and would wish I would not have to choose "Country" within several years anymore because there will be no more countries and no more power to a few and the focus on the difference but a will to move forward and set the individuals truly free on this planet. We could use our knowledge and our intellect to design a fair, warm and caring place for all of us. We could start to see that we are one planet, one family on one boat. I am 40 years by age now and hope to see this new chapter of our world."
Günther HechtPodepsáno: 20:50, 12/05/2015
Andreas BorrmannPodepsáno: 18:13, 12/05/2015
"Wie können wir die Idee verwirklichen um die Währung die wir jetzt haben, auszuschließen um der Erpressung an Steuern des jeweiligen Staates zu wiederstehen? Ich bin auf jedenfall dafür, weil eine Währung nur dazu dient die Gierigen noch gieriger zu machen. "
jens kirchnerPodepsáno: 19:58, 11/05/2015
Daniela StahlPodepsáno: 18:54, 11/05/2015
Christian WagnerPodepsáno: 18:27, 11/05/2015
"We are one people. We are one planet."
Frank aus der Familie Stahl (Familienname)Podepsáno: 11:27, 11/05/2015
"Es gibt unter Menschen keinen Nachnamen! Mein Eintrag ist kein Anerkenntnis einen solchen zu haben!"
Dobre Andrei Alexandru Podepsáno: 01:11, 11/05/2015
Bettina SchubertPodepsáno: 19:57, 09/05/2015
"Dieser, unser Planet, muss allen Lebewesen gleichberechtigt mit all seinen Nahrungsmitteln und Gütern zur Verfügung stehen, Gleichberechtigung für alle Wesen mit einem hohen Mass an Liebe und Verantwortung für alle Mitgeschöpfe. Heilung für unseren geschundenen und ausgebeuteten Planeten, dieses sollte unser aller höchstes Ziel sein. Unter Verschluss stehende umweltfreundliche Technologien müssen sofort zum Wohle aller freigegeben werden. Das Bankensystem einiger weniger Superreichen muss abgeschafft werden. Wir fordern Frieden, Wohlstand und Gleichberechtigung für alle. Namastei."
Horst BablerPodepsáno: 16:13, 09/05/2015
Athanassios TriantafyllouPodepsáno: 19:19, 02/05/2015
"let us all unite!"
Volker SpechtPodepsáno: 20:40, 01/05/2015
"Die Entwicklung des "technischen Fortschrittes" hat die Menschheit in viele Sackgassen geführt. Die Wissenschaftler ohne Gewissen denken nicht an die folgenden Generationen - zum Beispiel radioaktive Abfälle; das Problem ist unlösbar! "
sven putensenPodepsáno: 00:45, 26/04/2015
"moin moin! es bleibt zu hoffen, dass eine zeit kommen wird, in dem alle menschen begreifen, dass dieses geldsystem völlig veraltet ist, und jeder einzelne von einem neuen sozialsystem profitieren würde!"
Christian WendtPodepsáno: 20:43, 21/04/2015
Patrick MäißPodepsáno: 14:32, 21/04/2015
"Die Zukunft beginnt heute! Alternativen statt Verschwörungen!"
herman wohlersPodepsáno: 19:31, 20/04/2015
Uwe GünnemannPodepsáno: 17:36, 20/04/2015
Rick HahnPodepsáno: 08:07, 19/04/2015
Thomas DoennebrinkPodepsáno: 00:35, 15/04/2015
Oliver SchmidtPodepsáno: 05:23, 13/04/2015
ondine pieperPodepsáno: 21:49, 10/04/2015
jakbin AlsalehPodepsáno: 00:21, 07/04/2015
Norman MaurischatPodepsáno: 16:31, 29/03/2015
Yamina GrafPodepsáno: 14:47, 27/03/2015
"Guten Tag, VIELEN DANK für diese Initiative! ENDLICH neue Wege (Möglichkeiten), um UNSERE NEUE WELT zu reorganisieren (erschaffen, gestalten) im Einklang mit Natur, Tieren und Menschen. Wenn Hilfe benötigt wird, stehe ich gerne zur Verfügung. Schöne Grüße aus Süddeutschland. Yamina Graf"
Hubertus GolfPodepsáno: 22:13, 26/03/2015
Balael-Jordan RajkoffPodepsáno: 10:12, 24/03/2015
"Generally I agree with the exception of points eight and two. Here are my add-ons: (8) Science and technology today lack the holistical aspects of life as such. If these aspects will be added in the future, we will afford another level of science and technology that really serves All-What-Is and not only it's selfish purpose. (2) Food in the future has to be grown purely as offered by tha natural growth of the plants, without any manipulation of their genetics (genetic manipulations cause a lot of diseases and imbalances) and food generally has to be "produced" with a loving and compassionate INTENTION and absolutely free of violence or killing animals. As far as point five is concerned this is my vision and proposal: http://www.crystal-grail.de/Crystal-Grail-Community "

* Prosím berte na vědomí, že komentáře nejsou moderovány a nemusí přesně odrážet pohledy této iniciativy

Podepsat Chartu


Charta Svobodného Světa 2020. Bez obav můžete použít jakýkoli obsah z těchto stránek.. Kontaktujte nás