Free eBook for all Charter signatories

The Free World Charter

"Let's make everything free"

Displaying 1,205 signatories from Austria

  [Show all countries]

Maik HinnerichsSigned: 14:57, 10/12/2018
Andrea Igbins-MarchelSigned: 23:36, 04/12/2018
"Love & blessings"
Heidi KürzingerSigned: 11:28, 04/12/2018
Andreas WunschSigned: 00:00, 27/10/2018
"Geld ist die gefärlichste Droge die die Menschheit je heimsuchte"
Uwe KrauseSigned: 01:30, 26/10/2018
Borislav GazicSigned: 22:21, 16/08/2018
"Diese Versklavung muss endlich aufhören!"
Christian WendtSigned: 06:56, 23/06/2018
Martin RegitnigSigned: 17:51, 20/06/2018
magdalena sorgoSigned: 14:05, 18/06/2018
Istvan PatakiSigned: 08:54, 24/05/2018
Alexandra BRENNERSigned: 18:03, 20/04/2018
Mara KronawetterSigned: 19:02, 27/03/2018
Markus PacherSigned: 22:53, 20/03/2018
"Danke, das tut gut zu sehen! Hermann Hesse nimmt mir hier die Worte aus dem Mund: Wir haben den schwersten Weg betreten, den ein Mensch - und gar ein Volk - gehen kann, den Weg der Aufrichtigkeit, den Weg der Liebe. Gehen wir diesen Weg zu Ende, dann haben wir gewonnen ! - Alles Liebe "
Harald KalteneggerSigned: 10:27, 13/03/2018
"Die Sehnsucht einer Feien und Friedlichen Menschheit schlummert schon immer in meinem Herzen, doch in unserem derzeit aufgebauten System sehe ich keine Möglichkeit das umzusetzen. Das oben geschriebene erfüllt mich tief in meinem Herzen, mit Dankbarkeit für die Vorleistungen, wer auch immer dafür Verantwortlich ist. Ich sehe ein Riesen Potential in den 10 Prinzipien für die Freie Friedvolle Zukunft der Menschheit, Tiere und Pflanzen auf unseren Planet Gaia. Deswegen werde ich ein teil dieser Bewegung sein, die so ich hoffe nicht nur eine Bewegung bleibt."
Bernhard KristnerSigned: 08:34, 01/03/2018
"Es tut einfach gut diese Charta zu durchdenken!"
Sophia ReslSigned: 16:49, 19/02/2018
Eva ZsidekSigned: 17:26, 05/01/2018
ralf JAEGERSigned: 15:07, 05/01/2018
Claudius adF KernSigned: 08:20, 16/12/2017
""Glücksforschung" - meditatves, transzendez-offenes Forschen jenseits traditioneller Reduktionismen/Glaubenssätze als höchste SINN-orientierte Wissenschafts-Grundlage! Warum?: wir kommen kollektiv aus tiefster lebensfeindlicher Vergangenheit. Der Begriff LEBENSSINN wurde aus Sicht des HERRschenden Materialsmus zum WAHN-Sinn umgemünzt und all der manipulative wahn-sinn zur erkenntnisleitenden Grundlage erhoben, nachdem "Religion" völlig von pschopathhisch-perversen Macht-Habern ins Gegenteil dessen fiel, was sie sein sollte,in die Hände von "Archonten"= kosmische Parasiten/falschen Göttern u ihren Blut- u Speichleckern gefallen ist. Seitdem ist das Gros der Menschen zu halt- u steuerlosen "Schiffchen" im unendlicjen Meer von Non-sens u Willkür verkommen als leichte Beute ebendieser Parasiten, die alle unsere Lebensgrundlagen uva. unsere Seele zerstören. Beherzte Offenlegung u Heilung all dessen in Verbindun mit uneren "älteren Geschwistern" im Universum!..."
Ewald EicherSigned: 19:28, 30/11/2017
"„Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet Ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.“ Geld ist nur ein Gedanke. Für ein gutes Leben für alle benötigen wir diesen Gedanken nicht mehr."
Arnold KäfferSigned: 18:14, 02/11/2017
Sabine KvasSigned: 17:21, 05/10/2017
Ruth SimanSigned: 16:31, 04/10/2017
Christa LeibrechtSigned: 14:03, 04/10/2017
Michael KvasSigned: 12:41, 04/10/2017
"Unsere ganzer Planet soll in Frieden leben können . LG Michael Kvas Skorpionschamane"
Michael PuschmannSigned: 22:38, 03/10/2017
"Durch Freiheit Selbstverwirklichung"
Friedensreich WilhelmSigned: 20:36, 10/09/2017
"Wunderbar. :-)))"
Stefan SchmalnauerSigned: 17:29, 17/08/2017
Helga MoursySigned: 10:14, 02/08/2017
Doro HoffSigned: 23:54, 27/07/2017
"If you listen carefully, the silence is beautiful."
Michael DoetzlhoferSigned: 12:08, 15/07/2017
""Es gibt immer einen Weg. There is always a way." Liebe Grüße, Michael "
Harald POBEHEIMSigned: 22:37, 08/06/2017
"There coult nothing be fine if u doesn't to well."
Lukas ForsterSigned: 21:15, 23/03/2017
Mihai TrandafirSigned: 10:00, 16/02/2017
Franz KernSigned: 11:17, 01/02/2017
josef beckerSigned: 16:04, 29/01/2017
Bostjan BeleSigned: 10:38, 13/01/2017
marco nicolussiSigned: 20:09, 17/12/2016
Luka MilojevicSigned: 20:08, 17/12/2016
Lorenzo NeslerSigned: 13:58, 20/10/2016
Frank GittelSigned: 17:30, 15/10/2016
Mario DanneSigned: 11:17, 15/10/2016
"Auch wenn ich denke das die Charta nicht ausreicht, um eine Gesellschaft zu formen, denke ich jeder Ansatz der Veränderung ist positiv! Geld könnte meiner Meinung nach sogar weiterhin als Tauschmittel dienen, dass Problem ist eher die "Verteilung" und Anhäufung, die Verzinsung und natürlich Börsenspekulationen, hier eine Änderung zu schaffen, wäre schon die halbe Miete. Wenn dann noch jeder Mensch ein Recht auf wohnen, heizen und essen erhält, zusammen mit einem kleinen Grund, wo man seine Freiheit ausleben kann, dann wäre die Welt sicherlich eine bessere freiere Welt."
Anja MilojevicSigned: 13:19, 10/10/2016
Vincent CostanzoSigned: 20:22, 08/10/2016
Emanuel Krulis Signed: 22:54, 25/09/2016
Ernst HausederSigned: 22:12, 25/09/2016
Rani BageriaSigned: 21:32, 23/09/2016
Kurt PenetsdorferSigned: 06:36, 12/09/2016
Engelbert MikulaSigned: 20:54, 03/09/2016
Karl Schober-ZangerleSigned: 07:05, 18/07/2016
"Das finde ich großartig, daß wir uns nach Jahrtausenden endlich auf einen neuen, LIEBEVOLLen Weg begeben und die Werte des Lebens für alle Gültigkeit haben. Dadurch bestimmt ein großes Vertrauen den Alltag unseres Da-Seins, was die Basis für ein gutes Leben ist. In Freude und Dankbarkeit unterzeichne ich die Charta, als Kräuselwelle im Ozean. Lebe"

* Please note, signatory comments are unmoderated and may not accurately reflect the views of this initiative

Sign the Charter


The Free World Charter 2018. Please feel free to use any content from this site.. Contact Us