Free eBook for all Charter signatories

The Free World Charter

"Let's make everything free"

Displaying 4,725 signatories from Germany

  [Show all countries]

Martin SchraderSigned: 20:51, 07/03/2014
Ursula AckermannSigned: 14:30, 07/03/2014
Thomas FedrowitzSigned: 13:34, 07/03/2014
Nik SingerSigned: 12:47, 07/03/2014
"fuck the system! "
Dörte ZegenhagenSigned: 09:58, 07/03/2014
Nils PlogstedtSigned: 02:42, 07/03/2014
"that's a vision i have for a very long time... - and i wish healing to everyone, who is of addiction to greed..."
Elisabeth RothSigned: 21:59, 06/03/2014
"ich möchte mit meiner Unterschrift zum Austritt aus der EU-Diktatur bewegen zum Eintritt in ein kontinentales bzw. Planetenbündnis, weg von aller trennenden Globalisierung hin zur Gemeinschaft; das braucht einen neuen Begriff, weil Globalisierung negativ marktideologisch gefüllt ist."
Ole PetersSigned: 12:37, 05/03/2014
M. FischSigned: 21:28, 04/03/2014
Torsten SparmannSigned: 16:52, 04/03/2014
Ingrid BrodnjakSigned: 16:34, 04/03/2014
"Das Leben ist eine tolle Idee und ist eine spannende Sache. Jeder soll seinen Weg gehen ohne die Begrenzung durch Geld und Angst. Eine wundervolle Vorstellung, die einläd zum Mitmachen."
Rita VuiaSigned: 16:26, 04/03/2014
"Ich möchte dabei sein! Ich bin überzeugt von der Idee! "
Patrik MeyerSigned: 11:27, 04/03/2014
"PACKEN WIR ES AN, weil WIR sind DRAN! <3"
Norbert BlechlSigned: 10:45, 04/03/2014
Yusuf DertsizSigned: 00:16, 04/03/2014
Astrid Mück-ManzSigned: 20:13, 03/03/2014
Michael ArendsSigned: 12:07, 03/03/2014
"ich bin so froh das es immer mehr Bewegung in diese Richtung gibt das ist ein tolles Gefühl ....ich dachte ich bin alleine denn mein umfeld hält mich für einen spinner da kommt schnell das gefühl von einsamkeit auf aber das ist es ja was geschaffen werden soll soziale ausgrenzung jedes einzelnen die meisten schärfen nicht ihren geist sonder häufen sich sogenannten besitz an und dann sind da noch die 7 todsünden die um mich herum ganze arbeit geleistet haben aber es geht nicht um besitz denn wenn du einen dollar hast willst du einen 2ten also rennt man hinter besitz her was man nie erreicht bis zum zusammensturz siehe im koran die dunja "
Uwe SpörlSigned: 08:04, 03/03/2014
"Für eine harmonische Welt im Gleichgewicht mit dem ganzen. Danke"
Mona ShresthaSigned: 00:03, 03/03/2014
Mike HennigerSigned: 21:01, 02/03/2014
joern hartwigSigned: 18:34, 02/03/2014
Wieslawa GreySigned: 20:35, 01/03/2014
"Danke für diese Möglichkeit, Bleibe nicht an etwas hängen das dich verletzt, geh weiter und finde das was dich glücklich macht."
Josef SchleupenSigned: 11:43, 01/03/2014
"It is done. Free the people."
Günter WittSigned: 10:24, 27/02/2014
"Das wäre doch mal ein Wahlprogramm! Dem ich sogar nach 28 Jahren Wahlberechtigung, Freiwillig meine Stimme geben würde."
Petra SchubertSigned: 10:58, 25/02/2014
"Ich wünsche mir das die Gesinnung der FreieWeltCharta in den Herzen der Menschen erblüht und sich immer weiter entwickelt, damit die Menschheit wieder Frei wird."
Ramus AdamSigned: 01:04, 25/02/2014
"Ihr solltet damit aufhören das Tier zu füttern mit eurem Geld . Nehmt euer Geld aus dem System und seit sparsam . Lernt zu verzichten und bescheiden zu Leben . Kommt mit wenig aus . Haltet einfach den Geldfluss an . Die Welt muss man von oben ändern nicht von unten . Und dann wird das Tier immer langsamer und stirbt , oder aber es muss umdenken !!!"
Reinhard AnfangSigned: 01:29, 24/02/2014
"Die Menschheit besteht aus vielen Horden Schaffen . Diese werden von Wölfen geführt . Diese haben einen Leitwolf . Und diese haben Schäffer die ich nicht kenne . Und die Horde wird durch Manipulation geführt . Durch Medien Fernsehen Kino Werbung Bücher Erziehung von kein auf bis zum Tod . Also denkt mal nach !!!!"
Reinhard MariaSigned: 23:30, 23/02/2014
"Eine Welt ohne Geld ganz einfach ! Menschen macht mal Politik ohne Demo und ohne Wahl geht ganz einfach Friedlich ! Schaut was das Geld macht und handelt genauso in die andere Richtung . Lebt wie der ärmste unter euch und nehmt euer Geld aus dem System . Dann macht ihr richtig Politik . Und bringt die Welt zum stillstand und zum Umdenken . Denn die Welt wird von oben Regiert also Reagiert von Unten !"
Bruno FischlerSigned: 22:18, 23/02/2014
Ulf BrandSigned: 22:32, 22/02/2014
Doreen KnotheSigned: 19:12, 22/02/2014
Reinhard SiegfriedSigned: 17:51, 22/02/2014
"Liebe deinen nächsten wie dich selbst ! Der Mensch war zuerst , und dann kam das Geld . Und es war der Untergang . Zuerst war der Mensch , und dann kam die Maschine und dann der Roboter . Und es war der Untergang . Die Menschen werden sich ihre Erde auf der sie leben selbst vernichten . Den zum Schluss wird der Roboter entscheiden das eine Rasse die sich selbst schadet keine Daseins Berechtigung hat . Weil eine Maschine bzw. ein Roboter logisch denkt und keine Gefühle hat . Denkt mal darüber nach . Das eine Gebot das uns unser Gott gegeben hat ist die Rettung der Welt unserer Erde und allen Lebens . Geld Maschinen Roboter der Untergang von allem . Umwelt Verschmutzung Hunger Krieg und das alles nur damit es ein paar gut geht und die anderen sind die Sklaven und merken es über Haupt nicht . Kein wunder bei der Produkt Palette mit der sie jeden Tag manipuliert werden von Morgens bis Abends . Und das mit Absicht . "
Reinhard JohannSigned: 16:49, 22/02/2014
"Liebe deinen Nächsten wie dich Selbst , und das bedeutet erstens hört auf damit eure Titel und das Geld zu vererben Der Mensch muss so von der Erde gehen wie er gekommen ist . Mit nichts`!!! so einfach ist das alles gehört allen . "
Rico WeißeSigned: 10:07, 22/02/2014
Hans LedererSigned: 09:39, 22/02/2014
Diana Margarete OppermannSigned: 08:39, 22/02/2014
Christa LedererSigned: 08:31, 22/02/2014
Walter FriedmannSigned: 07:26, 22/02/2014
philippe pencetSigned: 08:24, 21/02/2014
"Respekt; Fülle; Vertrauen"
Susanne BeckerSigned: 19:42, 20/02/2014
Daniel KöhlerSigned: 16:46, 18/02/2014
Manfred KnoblauchSigned: 18:08, 17/02/2014
Ljubica Jelaca RennerSigned: 17:31, 17/02/2014
Cornelia EderSigned: 14:50, 17/02/2014
Kerstin HöherSigned: 10:18, 17/02/2014
"es ist machbar! "
Jonas LambertSigned: 01:52, 17/02/2014
Frank EderSigned: 22:36, 16/02/2014
"Es ist das was ich schon immer meinte, die Erde gehoert allem was darauf lebt und wächst und jeder hat ein Anrecht auf Leben, Freiheit und freie Entfaltung. Ebenso die Pflicht von der Natur nur das zu nehmen was wirklich gebraucht wird und anderes Leben zu achten."
Peter SpachtholzSigned: 20:13, 16/02/2014
Katrin sieglSigned: 19:54, 16/02/2014
Corinna MayerSigned: 19:35, 16/02/2014

* Please note, signatory comments are unmoderated and may not accurately reflect the views of this initiative

Sign the Charter


The Free World Charter 2020. Please feel free to use any content from this site.. Contact Us