Postani pokrovitelj Freeworlder-a

Povelja Slobodnog Sveta

"Načinimo sve besplatnim i slobodnim"

Prikaz 1,217 potpisnici iz Austria

  [Pokaži sve zemlje]

Alexandra SmejkalPotpisani: 14:28, 01/05/2013
Judith Erna GerberPotpisani: 08:23, 23/04/2013
Herbert WegscheiderPotpisani: 14:39, 21/04/2013
"I would like to add: Economy is necessary to provide a good life for all. But it must be based on cooperation, solidarity, sharing, confidence and appreciation (for details see http://www.gemeinwohl-oekonomie.org)."
Klaus SchmidingerPotpisani: 15:34, 16/04/2013
Gerhard SperkerPotpisani: 19:18, 15/04/2013
"Die 500 Reichsten Menschen verdienen im Jahr so viel wie 4,5Milliarden Menschen dieser Erde,und alle fünf Sekunden stirbt ein Kind unter 10 Jahren an Hunger,genügt das nicht um dieses Menschenfeindliche System endlich zu ändern good luck"
Berta Maria KainzPotpisani: 09:13, 15/04/2013
"Danke an alle, die diese Charta ausgearbeitet haben!!! Berta"
Georg LechnerPotpisani: 20:05, 14/04/2013
"Jedes menschliche Leid wird praktisch durch unser veraltetes Tauschsystem verursacht. Dieser Annahme aus Punkt 6 kann ich zwar nicht zustimmen, aber dem Kern (Vermeidung von Leid durch Abschaffung des veralteten Tauschsystems) des Punktes stimme ich zu."
Stephan KafkaPotpisani: 11:56, 12/04/2013
Bernhard AmlacherPotpisani: 19:34, 07/04/2013
ursula brosePotpisani: 11:54, 04/04/2013
mauro ravanPotpisani: 17:38, 02/04/2013
"Credo che quanto esposto e`neccessario venga capito e preso come visione di vita da tutti"
harald teissbacherPotpisani: 12:05, 02/04/2013
"che bello si inizia..."
harald teissbacherPotpisani: 11:56, 02/04/2013
"Bellissimo si incomincia .............."
walter sulzbacherPotpisani: 15:37, 31/03/2013
"Macht und Ohnmacht, Neid und Begierde, Untertan und Herrschsucht bestimmen den alten Menschen. Wie kann man Menschen wieder eine Würde geben? Die westlichen Staaten sind gut organisiert - wie können wir uns besser organisieren? Wir sind einen hohen Sozialstandard gewöhnt. Was ist, wenn der wegfällt? Wie können wir zu einem einfacheren Leben zurückfinden, wenn es keine neuen Gemeinschaften gibt? Man kann vieles unterzeichnen, doch das löst nichts. Menschen sind auf so unterschiedlichen Entwicklungsstufen. Wo sind die neuen Gemeinschaften?"
Heinz GödPotpisani: 16:26, 28/03/2013
"Dazu Ideen auf http://members.aon.at/goedheinz/GOD_Deutsch/Zusammenarbeit/IQOAsD.html oder 2069 - Im Einklang mit der Natur EINE GERECHTERE WELT "
Christoph ErlerPotpisani: 17:44, 27/03/2013
"Please make this happen!"
Antonia SandholzerPotpisani: 12:01, 27/03/2013
Judith PinterPotpisani: 10:53, 27/03/2013
Sylvia FoidlPotpisani: 10:37, 27/03/2013
"When community is able to take full responsibility the world can thrive; acquiring of services, work, food, etc. is simply an energy exchange and there would be no shortage - because humanity appreciates the commonSHIP with Mother Nature and will no longer abuse her. Disrespect and abuse of our Earth is due to greed for money by the ones who control all and like it when they have slaves working for them. Lack of money creates poverty. Thank you for helping to create a world WITHOUT MONEY. Kind Greetings from the eartH=Heart"
Petrescu FlorinPotpisani: 23:42, 26/03/2013
"i totally agree with the principles of this charter."
Johnny JohnsonPotpisani: 11:30, 24/03/2013
Oliver CoutinhoPotpisani: 11:00, 18/03/2013
Peter PrennerPotpisani: 21:08, 17/03/2013
"Ein Leben das wieder das Individuum in den Vordergrund stellt weg von der gegenwertigen Versklavung hin zur Freiheit und Entfaltung jedes Menschen"
Isabella FriembichlerPotpisani: 20:27, 17/03/2013
Andreas WinklerPotpisani: 18:34, 17/03/2013
Andrea MendelbaumPotpisani: 16:18, 17/03/2013
Eva RiglerPotpisani: 11:50, 17/03/2013
Rüdiger SeufertPotpisani: 16:37, 16/03/2013
"Rüdiger Seufert Kobergerweg 4a A-5020 Salzburg"
Armin WilkePotpisani: 19:01, 07/03/2013
Christian DecisPotpisani: 15:10, 02/03/2013
"super aktion! hoffentlich wird das durchgebracht. die gesellschaft ist leider so krank ..."
Johannes ZeidlerPotpisani: 06:47, 02/03/2013
"herzlichen Dank für diese wunderbare zusammenfassung."
gabriela zinslerPotpisani: 13:56, 01/03/2013
Natalie Lumi Potpisani: 23:20, 28/02/2013
Keyar SatoriPotpisani: 11:16, 28/02/2013
"Live is what you make of it! "
bernd grabherPotpisani: 08:35, 25/02/2013
Elisabeth HanreichPotpisani: 20:35, 18/02/2013
"Wäre auch eine Super Vorgabe für die weltweit entstehende MUTbuerger Bewegung! "
Konstantin PlachnerPotpisani: 11:12, 14/02/2013
"Money is the cause of almost any problem in the world - let's stop it!"
Fletcher GibbonsPotpisani: 04:03, 14/02/2013
Felix LechenbauerPotpisani: 00:20, 10/02/2013
"WOW! Meine Rede! Außerdem bin ich der Meinung, dass in einer derartigen Welt-Gemeinschaft, in der Liebe und Dankbarkeit die wichtigsten Prinzipien sind, mit dem "glücklichen Zufall" alle logistischen Probleme von selbst lösen (falls überhaupt welche auftauchen). DANKE in großer Zuversicht, Felix Lechenbauer =)"
Barbara WaslePotpisani: 11:36, 09/02/2013
"Das gute Geld besser verteilen oder entlich ganz abschaffen und das möglichst rasch. Es bedarf eines Anfanges der die Freunde und das Umfeld ansteckt. Alle Punkte der Charta entsprechen meinem Lebensstil und ich freue mich diese zu unterzeichnen. auf gutes Gelingen und auf Zusammenarbeit freut sich Barbara "
Tassilo AlgePotpisani: 11:06, 05/02/2013
"Hallo Ihr Menschen auf der Welt, schön das diese Plattform gibt. Auch wir, die Gemeinschaft der Menschen, stimmen genau mit diesen Grundsätzen überein. Somit kann und musste ich dies einfach unterstützen. Danke für euren Aufwand zur Befreiung der Menschen und Welt. Lg, Tassilo aus Lustenau"
Peter BauerPotpisani: 07:13, 05/02/2013
Hagen SchmidtPotpisani: 13:07, 02/02/2013
"Ein Schritt in die Richtung, bekräftigt die Entscheidung Ihn gegangen zu sein. Despreocupado da vida, Hagen."
Hannes RischlPotpisani: 09:46, 31/01/2013
Waltraud WaibelPotpisani: 15:20, 29/01/2013
"Hoffentlich unterschreiben dies soviele Menschen wie möglich!"
Hans MatthysPotpisani: 19:05, 27/01/2013
"~ Mögen alle Schlachthäuser durch Obst- & Gemüsehäuser ersetzt werden!! -> Keine "Nutztiere" mehr & tierleidfreie Jobs u. nichttraumatisierte "Arbeiter" zur genüge!! * Mögen alle Menschen & Tiere frei sein von Leid * Ein Appell an Vernunft und Mitgefühl: http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=ieRS3zVtcTc"
Alexandra SteinwidderPotpisani: 17:55, 27/01/2013
David KirschPotpisani: 20:25, 26/01/2013
Barbara KhalilPotpisani: 13:25, 26/01/2013
Alfred SimkovicsPotpisani: 12:05, 25/01/2013

* Molimo da uvažite to da komentari nisu moderirani i oni nisu neophodno tačni pogledi na ovu inicijativu

Potpiši Povelju

Neki prevodi na srpski nedostaju ili su nepotpuni. Možeš li pomoći? Upotpuni prevod.


Povelja Slobodnog Sveta 2021. Slobodno koristi bilo koji sadržaj sa ovog sajta.. Kontaktiraj Nas