Postani pokrovitelj Freeworlder-a

Povelja Slobodnog Sveta

"Načinimo sve besplatnim i slobodnim"

Urs Buholzer-HurniPotpisani: 13:28, 13/02/2014
"Wenn man sieht, wie viel Ressourcen heute verschwendet werden, liegt es auf der Hand, dass es fr alle Menschen theoretisch genug Gter gibt. In einer Welt ohne Geld liegt die einzige Herausforderung darin, diese gerecht zu verteilen. Ich wage zu behaupten, dass auf einer Geldlosen Welt, kein grosser Anreiz mehr besteht, sich mit unntigen Gtern zu profilieren. Am Tag Null werden wir grosse Herausforderungen zu meistern haben, aber ich bin sicher, schon bald wird das Leid auf Erden weniger und weniger. Evtl. mssen die Menschen in Wohlstandslnder etwas zurckstecken, aber das sollte es uns wert sein. Langfristig knnten sogar diese noch zu mehr Wohlstand kommen als heute. Aber seien wir ehrlich, oft ist weniger auch mehr ;-) Ich hoffe dass wir diesen Schritt schaffen, vielleicht schon in 10 Jahren? Ich htte nichts dagegen!"

Potpiši Povelju

Neki prevodi na srpski nedostaju ili su nepotpuni. Možeš li pomoći? Upotpuni prevod.


Povelja Slobodnog Sveta 2021. Slobodno koristi bilo koji sadržaj sa ovog sajta.. Kontaktiraj Nas