Kostenloses E-Book für alle, welche die Freie Welt Chats unterschreiben

Die Freie Welt Charta

"Lasst uns alles frei und kostenlos machen"

Anzeige 1,208 Unterzeichner aus Austria

  [Zeige alle Länder an]

Karl PoorUnterzeichnet: 15:37, 13/01/2016
"Ich versuche Liebe, Respekt und Dankbarkeit zu leben. Sie sind Grundlage, um diese Charta einer freien Welt umsetzen zu können. I try to live love, respect and gratitude. They are basis to realize this charter of a free world!"
Maggie LitschlUnterzeichnet: 14:55, 11/01/2016
Marcus PoschUnterzeichnet: 20:39, 02/01/2016
Steven HarrisonUnterzeichnet: 21:49, 25/12/2015
"Life is what you make it."
Andreas Ulreich Unterzeichnet: 09:03, 25/12/2015
manfred johann lorenz Unterzeichnet: 15:50, 22/12/2015
"ich erschaffe zusammen mit meiner grandiosen frau das stück paradies, welches wir beide hier auf dieser mutter erde erschaffen können um zu zeigen ... das paradies ist und war immer die erde - namaste "
Christian BrandstätterUnterzeichnet: 14:01, 17/12/2015
Emanuel ToiflUnterzeichnet: 12:54, 17/12/2015
Christoph WaltherUnterzeichnet: 17:46, 16/12/2015
"I would add one really importent one. The highest concern of humanity is the "equalisation of power", one person must not be able to rule over another person, in oder to be able to combined common good of all living species and biosphere."
Eduard TemperUnterzeichnet: 10:27, 13/12/2015
Ernst BraunerUnterzeichnet: 10:25, 08/12/2015
Christian WiegeleUnterzeichnet: 10:46, 06/12/2015
Paulus WagnerUnterzeichnet: 11:52, 20/11/2015
"There is obviously some more thoughts that have to be made; i.e. the location of ressources and resulting claims of local/regional/national communities. Also, possibly there could be non-biotic forms of "life"; what about the machines you talk about in your video. That's not a central thing now, but still. Maybe more 'pragmatic': how does global communication work, if there is no equal access to the www? Also could it be that your thinking is a distinctly western-postmodern-thing? Maybe some members of the 'global community' will have problems to share it? Let's have a look where this leads. All the best!"
Peter Franz PflüglUnterzeichnet: 16:32, 06/11/2015
"Eine gute Idee! Jedoch wird die Umsetzung - den 3. Weltkrieg - bedeuten. Weil die "Reichen" sich ihr Geld, Besitz usw. NIEMALS WEGNEHMEN LASSEN WÜRDEN."
Theodor WalterUnterzeichnet: 23:51, 31/10/2015
Sabine FerstlUnterzeichnet: 21:51, 30/10/2015
Marcus mayertUnterzeichnet: 20:22, 29/10/2015
Markus BürgermeisterUnterzeichnet: 11:46, 28/10/2015
"Dankeschön😀😀😀😀💪🙌❤️❤️❤️❤️🚀 The future is comming"
ursula broseUnterzeichnet: 18:07, 26/10/2015
Sibylle EggerUnterzeichnet: 17:39, 21/10/2015
Magdalena KarnerUnterzeichnet: 23:14, 15/10/2015
Katja AmbrusUnterzeichnet: 20:13, 29/09/2015
"hoping, wishing.. in love*"
Hubert BlingUnterzeichnet: 20:34, 23/09/2015
Hubert MeinhartingerUnterzeichnet: 20:10, 23/09/2015
Maria TauberUnterzeichnet: 17:51, 20/09/2015
barbara kellerUnterzeichnet: 10:02, 17/09/2015
Walter SiebertUnterzeichnet: 17:33, 11/09/2015
"I question the sentence "7. … ensuring minimal consumption and waste". minimal, as little as possible ... Extremeism is never healthy. Just think about: Running for leisure is forbidden because if you minimize the consumption of oxygen you walk slowly."
Martin SteiningerUnterzeichnet: 17:13, 09/09/2015
Tamara KlimaUnterzeichnet: 18:54, 04/09/2015
"Entweder ist alles Kunst was der Mensch macht oder es gibt keine Kunst"
Thomas HerzigUnterzeichnet: 10:26, 29/08/2015
"das deckt sich zu 100% mit meinen Vorstellungen von einer schenkökonomie" bitte schaut auf auf unsere website: http://www.schenkökonomie.org"
Sylvia FeistritzerUnterzeichnet: 21:51, 28/08/2015
Larissa CosentinoUnterzeichnet: 17:18, 21/08/2015
Peter KoineggUnterzeichnet: 20:05, 19/08/2015
"Mögen alle Menschen weltweit zur Einsicht kommen, ihre volle Bewusstheit erlangen und sich dafür mit aller ihrer Kraft einsetzen, dass die bestehenden Verhältnisse zum Wohle JEDES lebenden Wesens auf diesem Planeten verändert werden.Wir haben kaum noch Zeit, uns und den Planeten vor unumkehrbarem Schaden zu bewahren. Guten Morgen, Zeit zum Erwachen!"
Gisela HagmairUnterzeichnet: 16:34, 01/08/2015
Rafael WitakUnterzeichnet: 13:02, 01/08/2015
braco muricUnterzeichnet: 08:28, 01/08/2015
katrin seeburgerUnterzeichnet: 22:15, 29/07/2015
Rene StroblUnterzeichnet: 21:43, 29/07/2015
"Make love not war :)"
Pierre LeitgebUnterzeichnet: 20:37, 25/07/2015
ernst sepperUnterzeichnet: 08:03, 22/07/2015
Marko MuncanUnterzeichnet: 21:25, 18/07/2015
"Ich sende euch Licht und Liebe für euer tun!!!"
Alexander SchieferUnterzeichnet: 09:14, 17/07/2015
"it's exactly this about i talked yesterday. it is my dream, that this comes true in my world. in my personal living i have to execute this lifestyle. i live in a rich country and have no money in the end of the month. if i go for a work they take everything i earn. it's a devilish circle. money is no more necessary. everything is there for everyone."
Michael ZichacekUnterzeichnet: 09:04, 17/07/2015
Sven ThurnerUnterzeichnet: 23:46, 16/07/2015
"Also ich muss sagen es ist schön daran zu denken das es solche Leute gibt und ich nicht der Einzige bin. Den Generation für Genereration beschweren wir uns für diese Ungerechtigkeit.Sogar in Österreich hört man Menschen klagen als wen diese Probleme richtig reale Probleme wären.Aber es gibt richtig reale Probleme auf dieser Welt es wärden Menschen gequält. Und sie sterben oder LEBEN IN ARMUT UND STERBEN IN ARMUT. Es wäre schön wen wir das schaffen . Ich bin nur neugierig was uns daran hindern Versucht. Lasst es uns schaffen und glücklich werden und das sollte für jeden Einzelen gelten. FRIEDE FÜR DE GAUNZE WÖD "
Michael TyszkiewiczUnterzeichnet: 13:18, 12/07/2015
"When you look back at your life money becomes invisible. You remember all sorts of things, but not money. It exists in the present, makes life complicated and then disappears. Like warm water turning cold. "
sabine haslingerUnterzeichnet: 09:30, 10/07/2015
Margit ThurnerUnterzeichnet: 06:32, 09/07/2015
"Der Mensch muss erkennen, dass er selbst der Wert ist und zum Wohle aller mit seinen Fähigkeiten beitragen kann. So kann sich jeder in seinem Vielfalt und Einzigartigkeit entwickeln. EinLeben in Einklang mit sich und der Natur. Das ist bestimmt für jeden Einzelnen erstrebenswert."
Elisabeth HöllerUnterzeichnet: 18:19, 05/07/2015
Florian SchwarzUnterzeichnet: 19:27, 01/07/2015
"Das Gemeinwohl und ein Leben, dass sich auf das wesentliche konzentriert liegen mir am Herzen!"

* Zu deiner Information, die Kommentare der Unterzeichner werden nicht verändert und stimmen möglicherweise nicht mit den Ansichten dieser Initiative überein

Unterzeichne die Charta


Die Freie Welt Charta 2019. Du kannst gerne jeglichen Inhalt dieser Seite benutzen.. Kontakt